TAUCHGANG ZUM „FELSBOGEN“

Tiefe: 9/21 mt.
Strömung:  schwach
Sichtverhältnisse:  gut
Schwierigkeitsgrad:  leicht

Die Sandbank von S. Irene beginnt in 9m Tiefe und reicht bis 21m Tiefe hinab, wo sich ein großer Felsbogen darbietet, reich an Lebensformen und verkrusteten farbigen Schwämmen. In den Seitenwänden haben viele Fische Zuflucht gefunden, aber auch zahlreiche Schraubensabellen, die sich weiß und gelb um den Felsen ranken. Wieder hinauf auf etwa 9m bestaunen wir ein regelrechtes Fischbecken, in dem sich eine mit den tropischen Meeren vergleichbare Vielfalt von Fischarten darbietet.

Book Now