TAUCHGANG FORMICOLI

Tiefe: 9/18 mt.
Strömung: Medien
Sichtverhältnisse: gut
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zwischen Riace und Torre Marino gibt es viele kleine “Formicoli”, kleine Felsen, von denen es heißt, sie seien Überreste eines römischen Hafens. Etwa 300 Meter weiter erwartet uns eine von Zackenbarschen und Kraken bewohnte Sandbank voller Felsspalten und kleiner Grotten reich an farbigen Schwämmen, Korallen, Schraubensabellen und Meeresmargeriten. Einige große Felspalten im Hauptteil der Sandbank bieten Lebensraum für zahlreiche Mikrolebewesen. An einer der tiefsten Stellen befinden sich weite Flächen von Neptungras, große Steckmuscheln und Barrakudaschwärme.

Book Now